Von Selbstkritik und dem ewigen Teufelskreis


Besser sein, mehr erreichen, das Beste aus sich rausholen. Sein Verhalten in Frage stellen, seine Bilder kritisieren, sich selbst unter andere stellen.
Schaffen wir den Neid und das Unzufrieden sein durch Selbstkritik und Vergleiche selber?

Ich sehe die Zahlen der anderen wachsen, die wunderschönen Fotos mit toller Deko und Komposing. Beiträge die qualitativ wie hochwertig sind. Schiele auf meine eigenen Beiträge, auf die Wiederholungen, die mir immer wieder ins Auge springen, sobald ich alte Beiträge von mir lese und mich frage: Was hast du dir dabei eigentlich gedacht?
Sehe die Makel und falsche Ausrichtung in meinen Fotos und schüttel manchmal den Kopf, während ich mich frage, wieso mir das nicht beim Fotos machen aufgefallen ist – Selbstkritik kann der größte Feind eines jeden Bloggers sein.
Denn auch Zahlen seien ja gar nicht so wichtig – nun, einige schaffen es tatsächlich die Zahlen auszublenden und komplett ihr Ding zu machen. Ich ziehe meinen Hut davor, denn ich kann es nicht.

23

Rezension | Die Magie der Namen - Nicole Gozdek


Die Magie der Namen | Band 1 | Nicole Gozdek | 368 Seiten | Piper | erschienen am 01. März 2016 | Print: 16,99 € Ebook: 8,99 € | Kaufen? Bei Amazon, beim Verlag

Wenn die Namensmagie erwacht, wirst du erfahren, wer du wirklich bist.
Ein Buch, das mich von Anfang bis Ende in Atem gehalten hat und jeder unbedingt gelesen haben sollte

1

Rezension | Elfenwächter: Weg des Krieges (Band 2) -Carolin Emrich


Elfenwächter | Weg des Krieges | Band 2 | Carolin Emrich |
400 Seiten | Sternensand Verlag | erschienen am 30. Juli 2017
Print: 12,95 € Ebook: 6,99 € | Kaufen? Bei Amazon, beim Verlag
*Rezensionsexemplar

Und dies ist eines der Bücher,  in dem die Autorin bewiesen hat, dass sie ihr Debüt toppen konnte. Hatte ich in Band 1 noch den einen oder anderen Schwachpunkt gefunden, bin ich von diesem Band hellauf begeistert.

Achtung!! Dies ist ein zweiter Teil der Reihe. Spoilerwarnung für den Klappentext. Rezension wiederum spoilerfrei

15

Blogtour | Warum Schicksalsbringer lesenswert ist



Herzlich Willkommen zum zweiten Tag unserer Tour durch das Schicksal. Gestern konntet ihr bei Liza von Liza´s Bücherwelt bereits die Vorgeschichte näher kennen lernen, weshalb wir uns heute mit dem ersten Teil der Dilogie.
Warum sollte man genau dieses Buch gelesen haben? Warum das Schicksal es manchmal nicht gut mit einem meint, wieso Stefanie Hasse einen tollen Schreibstil hat und heiße Kerle vorprogrammiert sind, genau das erfahrt ihr hier.

Der komplette Tourplan ist hier zu finden. Das Buch wurde uns für die Tour vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt.
44

Rezension | Schicksalsbringer: Ich bin deine Bestimmung - Stefanie Hasse


Schicksalsbringer | Ich bin deine Bestimmung | Band 1 der Dilogie | Stefanie Hasse |
416 Seiten | Loewe Verlag | erschienen am 24. Juli 2017
Print: 16,95 € | Ebook: 9,99 € | Kaufen? Bei Amazon, beim Verlag
*Rezensionsexemplar

Allein weil ich dem Schreibstil von Stefanie Hasse verfallen bin, war dieses Buch für mich schon ein Must Read. Als ich dann auch das Thema auf der LBM gesehen habe, war es definitiv um mich geschehen. Das Schicksal, lenken? Dunkle Geheimnisse und Wendungen, die mich gepackt haben ohne Ende? Jap. Habe ich alles in diesem Buch bekommen.

11

Rezension | Pilgrim: Die Rebellen - Joshua Tree


Pilgrim | Die Rebellen | Band 1 | Joshua Tree |
346 Seiten | Spler | erschienen am 04. April 2017
 Ebook: 0,99 € | Kaufen? Bei Amazon
*Rezensionsexemplar

Ehrlich gesagt fällt es mir schwer, hierzu wirklich eine Rezension zu schreiben. So richtig in Worte fassen kann ich meine Gedanken nicht.
Ich habe etwas ganz anderes bekommen, als ich erwartet habe. Eine ganz andere Richtung und Story, die ich so nicht für möglich gehalten habe und das hat mich wirklich überzeugt. Allerdings gab es ein Paar Schwächen, die mir an manchen Stellen ein wenig den Lesespaß genommen haben.
7

Wir sind hier nicht bei Wünsch-dir-was, oder: der etwas andere SuB-Abbau

Obwohl ich eigentlich ein "Ich-vermeide-Listen-so-gut-es-geht" Mensch bin, besonders wenn es um das Lesen geht, habe ich mich dennoch entschlossen an einer etwas anderen Aktion des SuB-Abbaus mit meinen Blogger-Mädels teilzunehmen.
Die Grundidee dahinter stammt im übrigen von meiner Fuchs-Schwester Jule und das ganze haben wir intern auf die Beine gestellt.

Und darum geht es: Wer kennt es nicht, dass der SuB Bücher bereit hält, die andere geliebt und verschlungen haben und bei einem selber verstauben?
Genau diesen Grund haben wir als Anlass genommen, diesen Büchern auf den Zahn zu fühlen und sie bis zum Ende des Jahres/bis zur Frankfurter Buchmesse alle gelesen zu haben.
7

Blogtour | Was man über dieses Buch nicht sagen kann | Pilgrim - Die Rebellen


Herzlich Willkommen zu einem weiteren Tag unserer Blogtour zu Pilgrim - die Rebellen von Joshua Tree. Wir haben den Autoren vorgestellt, das Cover analysiert und die Bücher näher kennengelernt.
Heute werde ich euch einen Überblick dessen geben, was man erwarten, oder nicht erwarten kann. Denn das ist in Pilgrim definitiv mehr als alles,  was man an einer Hand abzählen kann.
Die Rebellion beginnt...jetzt!

Es gibt diese Bücher, bei denen einem die Welt zu verlassen schwer fällt und dann gibt es Bücher, wie Pilgrim, deren Welt man nie hofft zu betreten, weil sie so voller Lügen und Tod stecken, dass man weiß, dass man keine fünf Minuten überleben würde, wäre sie echt.
Dies sind Welten, die so umfassend, Charaktere, die so vielschichtig und anders sind, dass das Eintauchen in diese Welt Angst und Freude macht.

Dieses Buch wurde uns für die Tour vom Autoren kostenlos zur Verfügung gestellt.
9

Blogtour | Soul of Stars - Eine Reise zu meinem Planeten


Ich habe tausende Welten gesehen und keine gefunden, in der das Licht heller strahlt, als die Dunkelheit.
Ich habe den Machthunger gesehen, die Gier, den Neid, all das, was Menschen von innen heraus zerfrisst und sie Dinge tun lässt, die sie, rein rational, gar nicht tun würden.
Ich habe Hunger und Tod gesehen. Habe die Angst in ihren Augen aufflackern sehen, wie einen dunklen Schatten.

Ich habe tausende Welten untergehen sehen, doch keine, die überlebt hätte. Bereisen wir doch ein Mal meinen Planeten.

Und damit herzlich Willkommen zu einem weiteren Tag unserer Tour zu Soul of Stars, dem neuen Buch von Anika Ackermann, das sie uns für die Tour kostenlos zur Verfügung gestellt hat.
2

Rezension | Nisha und die Macht der Schatten - Ambros Chander


Nisha und die Macht der Schatten | Band 1 | Ambros Chander | 340 Seiten | Spler | erschienen am 27. April 2017 | Ebook: 4,99 €, Print: 12,99 € | Kaufen? Bei Amazon
*Rezensionsexemplar

Eine alt bekannte Geschichte - Licht vs Schatten und doch neu und liebevoll gestaltet, auch wenn sie leichte Schwächen aufwies.

0

Monatsecho Juni: Halbzeit und ein bisschen Bücherfieber

Hallo ihr Lieben,
das Jahr hat Halbzeit angekündigt und irgendwie kommt es mir vor, als wäre es erst gestern gewesen, dass das Jahr begonnen hätte. Ich habe zwei Mal vergessen, einen Rückblick zu schreiben - shame.
In diesem Monat habe ich einige wundervolle Blogtouren mitmachen und tolle Bücher lesen dürfen.
Das war für meine Verhältnisse wirklich ein guter Monat.

6

Neuerscheinungen im Juli


Und es ist wieder soweit. Mein Konto wird arm, mein Regal reich, die Neuerscheinungen für den Juli stehen an und ich habe direkt das Bedürfnis alles leer zu kaufen.
Damit ich damit aber nicht alleine bin, tue ich euch das Gleiche an, ich will ja mal nicht so sein.

Hier also die Bücher, auf die ich mich ganz besonders freue, hätte ich das Geld sie alle zu kaufen.

8
Back to Top