365 - Was ist Perfektion


Nervös trommle ich mit den Fingernägeln auf der Tastatur meines  Laptops herum. Noch 3 Tage, ehe der Beitrag für den Roman 365 stehen soll. Vor 2 Tagen habe ich das Buch beendet und es hat mich mit einer Schwere tief in mir zurückgelassen.
Wie aber soll ich meine Gedanken zum ersten Thema der Tour in Worte fassen? Perfektion. Was ist Perfektion, was bedeutet dieses Wort für mich und bezogen auf das Buch?
Perfektion kann so vieles und doch auch nichts sein.
Doch nun habe ich versucht genau diese Gedanken für euch in Worte zu fassen.
Vielen Dank an die Autorin, die uns mit den kostenlosen Büchern so toll unterstützt hat.

Google sagt, Perfektion bedeutet ohne Fehler zu sein, Vollkommen oder "perfekt" zu sein. Meine Gedanken kreisen um eben diese Aussage.
Bedeutet Perfektion, Reichtum, Macht, Ansehen und Schönheit zu haben? Oberflächlich betrachtet hat die Protagonistin genau das in unserem Roman 365. Sie hat eine reiche Familie, ein Studium, das sie mit Bravur besteht, einen Freund, der perfekter nicht sein könnte, Erbin einer ganzen Dynastie. Ist das die Bedeutung des Wortes Perfektion? Charlotte führt ja scheinbar das perfekte Leben.
Irgendwie runzle ich dabei die Stirn, denn das ist nicht das, was ich mit dem Buch verbinde, Ehrlichkeit und tiefer Fall ist das, was mir zuerst in den Sinn kommt.
Denn wer hoch klettert, kann auch tief fallen und das ist vermutlich nicht das, was Perfektion aussagen soll.
Dieses Wort betrachtet das Leben nur von einer Seite, der Goldenen. Eine Schattenseite gibt es nicht und gerade hier setzt für mich das Buch an.
Es zeigt, wie perfekt unperfekt alles auf ein Mal sein kann. Eine reiche Familie zu haben bedeutet hier, Eltern zu haben, die ihre Kinder nicht kennen, ja vielleicht sogar nicht wirklich wahrnehmen und das kann einsamer machen, als jedes Geld der Welt wieder rückgängig machen könne. Geschenke, um das schlechte Gewissen zu beruhigen, Autos, teure Uhren. Die dunklen Seiten, dieses perfekten Lebens.
Auf ein Mal erscheint das Leben von Charlotte nicht mehr so rosig und einfach.
Wer von uns wünscht sich nicht, ein bisschen mehr Geld zu haben für... ein bisschen mehr Schönheit zu besitzen, dann... ? Man verspricht sich so vieles von dem, was wir nicht haben.
Doch 365 ist ein Roman, der genau diese Gedanken aufgreift, aufzeigt, welche Folgen ein solch pompöses Leben in der High Society haben kann.

Perfektion greift diese Buch in meinen Augen mit: Das Beste aus der Situation machen auf. Sich nicht unterkriegen lassen, auch wenn gerade alles bergab läuft. Perfektion bedeutet keineswegs, ohne Fehler zu sein, sondern sich diese Fehler einzugestehen. Denn gerade das Ende des Romans zeigt deutlich die Wendung des Ganzen.
Perfektion bedeutet mit sich zu frieden zu sein, ja, glücklich zu sein, sich selbst zu finden und nicht hinter einem Schattenwesen herzulaufen, dass es nur in der Fantasie gibt. Einer Vaterrolle, die sich die Protagonistin immer gewünscht, aber nie bekommen hat.

Perfektion ist also eine Sache der Auslegung. Anfänglich dachte ich auch, das Buch will zeigen, wie toll Geld, Macht und Ansehen sein können. Wie perfekt, das perfekte Leben ist. Doch letzten Endes krempelt das Buch, nicht zuletzt durch Charlotte selber, diese Definition komplett um. Perfektion bedeutet leben und nicht leben lassen.
Fehler machen, Quatsch machen und dazu stehen. Das Leben genießen, eine Auszeit nehmen und die Seele baumeln lassen. Das bedeutet für mich Leben und wer lebt, der ist perfekt mit all seinen Fehlern und Kanten. Mit seinem Päckchen an Problemen und der Vergangenheit. All das, was den Menschen gezeichnet hat und stärker macht. Eben das habe ich auch in dem Buch wieder gefunden.

Und aus diesem Grund zeige ich euch jetzt ein komplett unbearbeitetes Bild mit einer grinsenden Anna. Einfach weil es echt ist. (Sofern Fotos echt sein können)



Was bedeutet für dich Perfektion?

!!ACHTUNG!!

Haltet unbedingt ab morgen die Augen offen. Auf meiner Facebook-Seite verlose ich ein Goodie-Set passend zum Buch und am 20.12 verlost Isabel das Print auf ihrer Seite!


Weitere Tourdaten:

Fuchsias Weltenecho, Bookalicious, Liza's Bücherwelt, Lullaby's Bücherkiste, Stehlblüten, Gwynny's Leseazuber, Bücherleser  und Isabel Kritzer ♥

Kommentare

  1. für mich gibt es keine Perfektion außer wenn es Zwillinge sind die sich bis auf das letzte haar gleichen und auch so ihre Persönlichkeit total identisch ist!

    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  2. Perfektion ist für mich, wenn jemand er selbst bleib und sich nicht vor anderen verstellt.

    Liebe Grüße, Ira S
    (irisch1094@gmail.com)

    AntwortenLöschen

Back to Top